Die Boliviensammlung

Wenn bis zu 10.000 Jugendliche und Erwachsene im Bistum Trier etwa 2.000 Tonnen gebrauchte Kleidung sammeln, die fair verwertet wird und mit dem Erlös über 40 Schul- und Ausbildungszentren auf dem bolivianischen Land unterstützt werden, dann ist mal wieder Boliviensammlung.

Was ist die Boliviensammlung?

Seit 1966 sammeln jährlich bis zu 10.000 Jugendliche und jungen Erwachsene um die 2.000 Tonnen gebrauchte Kleidung.
Neben dem Spaß, der für die Jugendlichen mit den Kleidersammlungen verbunden ist, sichern die Erlöse der Bolivien-Kleidersammlung die finanzielle Unterstützung der beiden Partnerorganisationen in Bolivien: Die Stiftung „Solidarität und Freundschaft Chuquisaca–Trier“, die über 40 Ausbildungszentren für ca. 2000 Jugendliche auf dem Land unterhält, und die „Nationalen Jugendpastoral“ Boliviens, die die katholische Jugendarbeit für das ganze Land koordiniert. Vielen Jugendlichen in Bolivien wird so eine Schulbildung ermöglicht, andere machen eine Berufsausbildung, zum Beispiel als Tischler, Schneiderin oder absolvieren das technische Abitur. In der pastoralen Arbeit werden die Jugendlichen in ihrer Spiritualität und dem Finden ihrer Lebensperspektive unterstützt.
Im Unterschied zu den meisten anderen Sammelorganisationen ist die Bolivien-Kleidersammlung seit mehr als zehn Jahren Lizenznehmer von FairWertung. FairWertung ist ein Zusammenschluss von ca. 120 gemeinnützigen Organisationen, der soziale, entwicklungspolitische und ökologische Kriterien für eine faire Sammlung und Vermarktung von Altkleidern und Schuhen entwickelt hat und deren Einhaltung kontrolliert. Denn für sammelnde Organisationen besteht eine Verantwortung nicht nur für die Sammlung, sondern auch für den Verbleib der gesammelten Ware.

Alle weiteren Informationen zur Sammlung findest du hier.

ACHTUNG! DIE SAMMLUNG 2020 MUSSTE VORLÄUFIG ABGESAGT WERDEN! ALLE INFORMATIONEN DAZU FINDEST DU HIER.


Alle Informationen zur Sammlung

Aktuelle Informationen

Auf dieser Seite findest du stets alle aktuellen Informationen rund um die Sammlung und die Bolivienpartnerschaft im Bistum Trier.
Hier gibt es auch aktuelle Informationen zur ausgefallenen Sammlung 2020

Sammelkonzept

Wie genau die Sammlung durchgeführt wird, ist von Pfarreiengemeinschaft zu Pfarreiengemeinschaft, teilweise von Ort zu Ort unterschiedlich. Hier gibt es einen genauen Überblick, damit bei der Kleiderspende auch nichts schief geht 

Sicherheitskonzept

Die Sicherheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Aktion steht an wichtigster Stelle. Auch deswegen gibt es ein ausführliches Sicherheitskonzept zur Boliviensammlung, dass an dieser Stelle genau eingesehen werden kann.